Common mode choke

If a symmetrical antenna (e.g. half wave dipole) is fed with coaxial cable, a common mode choke (or current BALUN) is required to suppress unwanted currents on the outer side of the braid.
The mechanism is described nicely in the antenna book of HB9ACC (Chapter 3.7.4).
It is also recommended to read the ‚Transmission Line Transformers Handbook‚ of W2FMI.

The easiest way to build a common mode choke is making a few turns of coaxial cable at the feeding point of the antenna.
Another – often used – option is to make a few turns of coax on a toroid. The design according to W1JR has the benefit that input and output are

For a larger view, click  here.

Aufbau:

Für Sendeleistungen bis 100 Watt eignet sich der Amidon- Kern FT 140-43 (s. Foto rechts).  10 Windungen RG-174 lassen sich bequem auf seinem Umfang unterbringen. Dabei zählt jedes Stück Draht, das durch das Innere des Toroids geführt wird als eine Windung!

Der Materialmix -43 deckt das Kurzwellen- Spektrum ab zufriedenstellend ab. Der AL- Wert des Toroids beträgt etwa 900 nH/ Wdg^2. Mit zehn Windungen lässt sich im 30m- Band eine Mantelstrom- Dämpfung von etwa 40 dB erzielen.

Beim Bewickeln des Toroids wechselt man nach der Hälfte der Windungen auf die andere Seite ohne den Wicklungssinn zu ändern (s. Skizze). Das heißt, die 4. Windung läuft – wie die Windungen zuvor – von Hinten nach Vorne innen durch den Kern und geht gleichzeitig zur gegenüberliegenden Seite. Zweck dieses Wechsels ist die Verringerung der parasitären Kapazität zwischen Ein- und Ausgang der Mantelwellensperre.

Gehäuse:

Die Idee zum Gehäuse hatte ich im Netz gefunden: Das HT- Rohr mit 50mm Durchmesser hat genau den richtigen Durchmesser, ist sehr stabil und auch bei Starkregen dicht. Die Materialkosten sind minimal.

2020-03-30 10.40.48
Material für den common mode choke
2020-03-30 11.05.40
Die PL- Buchse wird mittig in einen der beiden Deckel eingesetzt.
2020-03-30 11.06.42
Ansicht von Innen.
2020-03-30 11.06.58
Das ganze geht selbstverständlich auch mit einer einfachen Buchse.
2020-03-30 11.07.07
Ansicht von Innen.
2020-03-30 11.22.29-1
Die Muffe erhält 4 Bohrungen entsprechend dem Schraubendurchmesser. Diese befinden sich  23 mm von der inneren Kante entfernt.
2020-03-30 11.30.46
Die fertigen Bohrungen.
2020-03-30 11.50.05
Die Ringschrauben sind etwas zu lang. Deshalb werden sie auf eine Länge von ca. 20 mm gekürzt.
2020-03-30 12.05.54
Die fertig gekürzten Ringschrauben.
2020-03-30 12.18.39
Muffe mit Ringschrauben versehen.

…. still under construction!

Ein Gedanke zu “Common mode choke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s